RUB » IAW » Lehrstuhl APF » Abgeschlossene Bachelorarbeiten

Unsere Absolventen

abgeschlossene Bachelorarbeiten

2017 Thema der Bachelorarbeit Abschluss
Yeksa Bakircian Organizational Citizenship Behavior und organisationale Performance - Ein Studienüberblick Bachelor
Annabelle Beyer Gründungsformen von Digital Natives Bachelor
Denise Bitter Zum Verhältnis von Persönlichkeitsmerkmalen und Kompetenz Bachelor
Marie Bittner Die Bedeutung der Unternehmenskultur für dynamische Fähigkeiten von Organisationen, untersucht am Beispiel des Digitalisierungsfortschritts 2-Fach BA
Jessica Büst Erarbeitung von Kompetenzprofilen für IT-Berater als Basis für Personalentscheidungen - eine fallstudienbasierte Analyse Bachelor
Maria Dell Möglichkeiten und Grenzen eines kompetenzorientierten Talentmanagements im Kontext des drohenden Fachkräftemangels Bachelor
Vanessa Dziatzko Ansätze zur Work-Life-Balance und ihre Passung zu den Anspruchsmustern der Generation Y Bachelor
Christopher Fischer Charakteristika von Führung in professionellen Sportmannschaften – Erkenntnisse aus einer vergleichenden Dokumentenanalyse Bachelor
Jevgenija Gisina Ansätze einer kompetenzorientierten Personalentwicklung Bachelor
Roman Goldbach Arbeitszeitgestaltung im Wandel - Analyse der Auswirkungen der Flexibilisierung Bachelor
Marie-Sophie Heiliger Nutzerakzeptanz beim Einsatz von CRM-Systemen - Eine Analyse anhand des Infor-Systems am Fraunhofer-Institut UMSICHT Bachelor
Julian Holländer Leading Change: Einfluss von Führungsverhalten auf die Innovationsfähigkeit von Organisationen Bachelor
Marianna Kozari Rekrutierungs- und Einarbeitungskonzepte für Flüchtlinge - Möglichkeiten und Grenzen Bachelor
Laura-Maria Moritz Möglichkeiten von Social Media bei der Rekrutierung qualifizierter Nachwuchskräfte Bachelor
Cristina Francesca Lucioni Römer Eintritt und Etablierung im internationalen Markt – Unter welcher Internationalisierungsstrategie empfiehlt sich Franchising 2-Fach BA
Tobias Schloßhan Strategien zur Bindung von High Potentials - Ein Studienüberblick Bachelor
Lisa Schärling Auswirkungen der Generation Y auf die Arbeit in Hochleistungsteams Bachelor
Amelie F. Schröder Digitalisierungspotenziale in der Bankenbranche aus der Sicht von Führungskräften – Eine explorative Untersuchung von Managerial Cognition Bachelor
Julian Swiderski Gestaltungsmöglichkeiten für die Kompetenzentwicklung am Arbeitsplatz - Eine qualitative Analyse am Fall der Kreditabteilung einer Bank Bachelor
Lea Walbrodt Wandelbarkeit von Arbeitskulturen - Welchen Einfluss nimmt die Generation Y auf die Kultur etablierter Unternehmen? Bachelor
2016 Thema der Bachelorarbeit Abschluss
Ramin Eslambolchi „Transformationale und transaktionale Führung in öffentlichen Apotheken - Der Zusammenhang zwischen Führungsstil und Erfolgsindikatoren“ Bachelor
Carolin Kirchler „Generation Y als Herausforderung für die Mitarbeiterbindung“ Bachelor
Lena Murawski „Herausforderungen und Bewältigungsstrategien bei der Integration von Flüchtlingen in das Duale Berufsausbildungssystem der Bundesrepublik Deutschland“ Bachelor
Pascal Podzimek „Der Weg zum Business-Partner-Modell - Leistungsfähigkeit von IT beim Prozess- und Strukturwandel“ Bachelor
Maike Roßbach „Interkulturelle Kommunikation in der Wertschöpfungskette – Vertrauensbildung als Integrationsherausforderung“ Bachelor
Iryna Savitska „Internationale Rekrutierung - ein Vergleich der Wirksamkeit von Maßnahmen“ Bachelor
Ricarda Sondermann „Synergiepotenziale zwischen Diversity Management und Employer Branding: Eine KMU-spezifische Analyse aus der Perspektive der Signaling-Theorie“ Bachelor
Jessica Stefanski „Personalrecruiting im Lebensmitteldiscounter – von der unstrukturierten zur nachhaltigen Personalauswahl!“ 2-fach-Bachelor
Katharina Weber „Zum Einfluss transformationaler Führung auf das Burnout-Risiko von Mitarbeitern“ Bachelor
Christian Zölzer „Eignung von Rekrutierungsinstrumenten für die Kompetenzdiagnostik von Führungskräften“ Bachelor
2015 Thema der Bachelorarbeit Abschluss
Maximilian-Philip Diecks Herausforderungen der Generation Y für die Mitarbeiterführung - Möglichkeiten und Grenzen transformationaler Führung Bachelor
Nicolai Kazda Teamarbeit in Product-Service-Systems - Herausforderungen und Lösungsansätze für die Leistungserbringung Bachelor
Kathrin Krystosek Die Wahrnehmung des Anreiz-Beitrags-Systems eines betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) aus der Mitarbeiterperspektive Bachelor
Markus Kück Produkt Service Systeme – eine prozessorientierte Problemanalyse Bachelor
Nicole Lettau Betrieblichen Gesundheitsmanagement – Hygienefaktor oder Motivator Bachelor
Lukshmypreya Ravindran Erfolgreiche Gestaltung des Rückkehrprozesses von Expatriates Bachelor
Tim Reus Mitarbeitermotivation unter Bedingungen personeller Rationalisierung – Herausforderungen und Gestaltungsvorschläge Bachelor
Sarah Johanna Schneider Voraussetzungen zur Implementierung eines betrieblichen Kompetenzmanagements – Eine dokumentengestützte Analyse Bachelor
Christina Schubert Maßnahmen zur strategischen Bindung von Mitarbeitern – eine empirische Untersuchung in der Baubranche Bachelor
Anna-Laura Wolniak Diversity in den Führungsetagen und Akzeptanz in den Belegschaften - Herausforderungen und Bewältigungsstrategien Bachelor
2014 Thema der Bachelorarbeit Abschluss
Jacqueline Baudach Die richtigen Signale setzen – Einsatz von Employer Branding zur Entwicklung einer attraktiven Arbeitgebermarke für potenzielle Auszubildende am Beispiel der CEMEX Deutschland AG Bachelor
Lara Biermann Entwicklung eines Konzepts zur Rekrutierung von Führungskräften in der (Chemie)Industrie unter Berücksichtigung der Präferenzbildung durch Employer Branding Bachelor
Danica Bredow Gestaltungsvarianten familienfreundlicher Personal- und Arbeitspolitik und ihre Effekte auf die Potentialerschließung - Ein Vergleich von Deutschland und Schweden. Bachelor
Lisa Caterisano Rollenspiele in der Personalentwicklung - Zur Bedeutung von Reflexionsprozessen für den Wissenstransfer untersucht am Beispiel der Evonik Industries AG Bachelor
Janis Cibat Neue Pfade beschreiten, alte Pfade verlassen - „Servitization of Production“ aus der Perspektive der Pfadtheorie Bachelor
Simona Engelke Case Management im Krankenhaus - Bewertung von Rahmenbedingungen und Zielerreichung Bachelor
Sophie-Charlotte Ernst Wenn Frauen in Spitzenführungspositionen gelangen - Durchbruch oder Umgehung der gläsernen Decke? Bachelor
Victoria Stefanie Fischer Motivation von Studierenden zur ehrenamtlichen Tätigkeit am Beispiel der bonding Studenteninitiative e.V. Bachelor
Katharina Frenck Zur strategischen Bindung von Fachkräften - Möglichkeiten der Beeinflussung von Commitment durch internes Employer Branding Bachelor
David Gomez Garcia Enhancing intrinsic motivation of salespeople through incentive systems Bachelor
Irina Keil Die Wirkung emotionaler Intelligenz im Arbeitskontext - Implikationen für das Personalmanamgement Bachelor
Lena Musiedlak Implementierung von Shared Services der Personalarbeit – eine Fallstudienanalyse kritischer Erfolgsfaktoren des Change Prozesses Bachelor
Sina Rieke Vom Personalmanagement zum Talent Management - Ausgestaltung der Zielvereinbarung als talentorientiertes Führungsinstrument Bachelor
Daria-Anna Stefanska Commitment in Krisenzeiten - eine theoriegeleitete Analyse zur Stärkung des Commitment nach Downsizing-Prozessen Bachelor
Stefanie Winkelmann Employer Branding für Arbeitskraftunternehmer: Ein Gestaltungsvorschlag für Unternehmen der Medienbranche Bachelor
2013 Thema der Bachelorarbeit Abschluss
Anja Antoskiewicz Erschließung neuer Bewerbergruppen – Kompetenzbasierte Personalauswahl als Maßnahme des Diversity Managements Bachelor
Hans Borges Als Trainee im Ausland - Auslandsentsendung als Teil des Trainee-Programms aus Sicht des Talent Managements Bachelor
Uta Bremer Beförderungspolitik zur Erhöhung der Karrierechancen für Frauen im Geschäftsführungsbereich Technik – Eine Analyse am Beispiel Vodafone Bachelor
Sabine Breuer Kompetenzlandkarten als Werkzeug des strategischen Kompetenzmanagements – Entwicklung einer Implementierungsstrategie für Unternehmen Bachelor
Jonas Jochem Entgeldgerechtigkeit im Profi-Fußball. Entwicklung eines Konzepts zur leistungsgerechten Vergütung in Sportteams Bachelor
Julien Lowey Der Einfluss einer wertschätzenden Führungskultur auf das Organizational Citizenship Behavior, dargestellt am Beispiel IKEA Bachelor
Clarissa Cynthia Matzat Personalauswahl in kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) im Spannungsfeld von Gütekriterien und Ressourceneinsatz Bachelor
Stefanie Netzlaff Betriebliche Ausbildung im Unternehmensverbund – Ein Ansatz zur Steigerung der Unternehmensattraktivität? Bachelor
Elena Nikitina Wirksamkeit von Maßnahmen zur Durchbrechung der Glass Ceiling. Eine kritische Bestandsaufnahme von Frauenförderprogrammen für höhere Führungspositionen Bachelor
Leonie Oestreich Personalrekrutierung von jungen Ingenieuren – Gestaltungsempfehlungen für die betriebliche Praxis Bachelor
Tobias Piechura Humankapitalermittlung im Dienstleistungsbereich – Erprobung theoretischer Wertermittlungsansätze im Rahmen einer Fallstudienanalyse Bachelor
Rabea Rheman Soziale Kompetenzen zur Steigerung der Berufsfähigkeit. Entwicklung eines Konzepts zur Kompetenzmessung in Auswahlverfahren angehender Medizinstudierender Bachelor
Michael Verbücheln Vom Person-Job Fit zum Person-Organization Fit. Veränderte Messansätze in der Personalauswahl. Bachelor
Michaela Werdin Identifikation von Rahmenbedingungen für den erfolgreichen Einsatz von Corporate Volunteering als Instrument der Kompetenzentwicklung Bachelor
Jude Wimalathas Auswirkungen transformationaler Führung in betrieblichen Veränderungsprozessen – kritische Bestandsaufnahme und Implikationen für die Praxis Bachelor
2012 Thema der Bachelorarbeit Abschluss
Nicole Alexy Selbstwirksamkeit und Karriereerfolg. Implikationen für die betriebliche Personalarbeit Bachelor
Sarah Asskamp Entwicklung interkultureller Kompetenz off the job? Analyse des AIESEC Intercultural Learning Seminars aus sozial-kognitiver Perspektive Bachelor
Bianca Benzer Aufbau von Diversity-Kompetenz in Unternehmen als Gestaltungsfeld der Personalarbeit Bachelor
Max Christopher Burkhardt Arbeitsmotivation von Ehrenamtlichen und freien Mitarbeitern in der Kreativbranche, dargestellt am Beispiel von CT, das Radio Bachelor
Anna Drachenberg Implikationen der neuroökonomischen Forschung für die Gestaltung von Führungssystemen Bachelor
Maximilian Frieß Herausforderungen und Gestaltungsmöglichkeiten der Führung von Projektteams Bachelor
Julia Franziska Howe Die Cultural Due Diligence und ihre Eignung für die Beurteiung eines internationalen Deutschland-China-Mergers Bachelor
Sotiria Iliadou Projektarbeit als Ansatz des gemeinsamen Lernens von älteren und jüngeren Mitarbeitern im Prozess der Arbeit Bachelor
Lisa Kallerhoff Coaching als Führungsinstrument in Veränderungsprozessen Bachelor
Elena Kröger Anreizgestaltung für Freelancer Bachelor
Alexander Putschke Ist die Verletzung des psychologischen Vertrags irreversibel? Wege aus der inneren Kündigung Bachelor
Kristina Rehahn Motivation und Anreizgestaltung bei älteren Mitarbeitern Bachelor
Bianca Schiffer Dynamic Capabilities in der Softwareindustrie – Eine kritische Analyse der Managementprinzipien Agiler Softwareentwicklung Bachelor
Sebastian Schwestka Beeinflussung von Teamleistung durch Führungshandeln untersucht am Beispiel des Amateurleistungssports in der Kreisliga Bachelor
Arnulf S. Schüffler Unternehmenskrisen als Herausforderung für das Change Management - Handlungsoptionen und Instrumente Bachelor
Bianca Skottki Sind Frauen andere Führungskräfte? – Eine kompetenztheoretische Analyse weiblicher Führungskarrieren Bachelor
Niklas Sobczak Den Wertbeitrag von Kompetenzentwicklung bemessen – Ansätze eines erweiterten Bildungscontrollings Bachelor
Sarah Jane Stenzel Gestaltungsmöglichkeiten und -grenzen zur Steigerung der Attraktivität von Zeitarbeitsfirmen für Hochschulabsolventen durch Employer Branding Bachelor
2011 Thema der Bachelorarbeit Abschluss
Friederike Borbe Die Bedeutung des Betrieblichen Gesundheitsmanagements im Employer Branding Bachelor
Kirsten Bramsiepe Lässt sich der "War for Talents" mit frühzeitigem Bindungsmanagement gewinnen? Zur Relevanz von Praktikumsbindungsprogrammen bei der Rekrutierung von Fachkräften Bachelor
Sinja Brauns Die richtigen Signale setzen – Employer Branding zur Rekrutierung von Auszubildenden in einem Dienstleistungsunternehmen Bachelor
Janna Große-Ophoff Das Assessment Center als Maßnahme zur Vermeidung der Hidden-Characteristics-Problematik der Prinzipal-Agenten-Theorie Bachelor
Sabrina Grum Steigerung der Kundenorientierung von Kundenkontaktmitarbeitern – eine motivationstheoretische Betrachtung am Beispiel von Gastronomie und Hotelgewerbe Bachelor
Tanja Hansel Handlungsempfehlungen für den Umgang mit kulturellen Unterschieden bei der Führungskräfteentsendung durch Organisationen – Am Beispiel der Entsendungsländer China und Deutschland Bachelor
Max Hennig Arbeitsmotivation von Ehrenamtlichen und Angestellten im Vergleich – Eine Untersuchung am Beispiel der Lebenshilfe e.V. Leverkusen Bachelor
Lukas Isenberg Umgang mit Fehlern in Hochrisikoumwelten – Eine Analyse zur Sicherheitskultur im OP Bachelor
Kataryzna Koper Der strategische Nutzen des Diversity Managements – Erörterung am Beispiel der EU-Richtlinien zum Frauenanteil in Führungspositionen Bachelor
Hye-Lim Lee Managing Organizational Commitment – Cultural differences between East Asian and Western Countries Bachelor
Katharina Lindenbaum Eignung von Kompetenzmessverfahren in der Personalauswahl – Eine kritische Analyse Bachelor
Jan Lingemann Implikationen des Dynamic Capability Approach für die Gestaltung der Arbeitsorganisation, untersucht am Beispiel der Dt. Edelstahlwerke Bachelor
Verena Michel Ansätze zur Förderung der Führungskarrieren von Frauen, dargestellt am Beispiel der E.ON Ruhrgas AG Bachelor
Nicole Tomala Teamarbeit als Ansatz der Kompetenzentwicklung in Unternehmen Bachelor
Sandra Urbaniak Gesundheitsmanagement – Wie können Unternehmen die internen Ressourcen ihrer Mitarbeiter fördern? Bachelor
Jennifer Will Wirksamkeit der Arbeitnehmerselbstverpflichtung im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements Bachelor
2010 Thema der Bachelorarbeit Abschluss
Dhani Bastian Bendig Mitarbeiterführung in China – Handlungsempfehlungen für Expatriates Bachelor
Lars Branscheid Prinzipien der Teamarbeit in Hochleistungsorganisationen, dargestellt am Beispiel der Rettungsdienste Bachelor
Jens Brautmeier Employer Branding im öffentlichen Dienst – Perspektiven und Entwicklungspotentiale am Beispiel der Stadt Herten Bachelor
Nina Bruch Die Relevanz von Up-Or-Out-Regeln in veränderten Arbeitswelten – untersucht auf Basis des Konzepts der psychologischen Verträge Bachelor
Frederik Emrich Gestaltung von Zielvereinbarungen in dynamischen Arbeitsfeldern – dargestellt am Beispiel strategischer Unternehmensberatungen Bachelor
Lars Fischer Bindung im Dreiecksverhältnis? Psychologische Verträge von Zeitarbeitnehmern Bachelor
Sofie Gatzke Möglichkeiten der Kompetenzentwicklung zur Förderung der individuellen Wandlungsbereitschaft – dargestellt am Beispiel eines Maschinenbauunternehmens Bachelor
David Hoffmann E-Recruiting – Hemmnis oder Förderer von Vielfalt im Unternehmen Bachelor
Kirsten Jonas Wie können Lernprozesse in Hochleistungsteams gestärkt werden? – Ein Ansatz auf Grundlage der sozialkognitiven Theorie Bachelor
Kathrin Kesten Mindestlohn und organisationale Gerechtigkeit – eine verhaltenswissenschaftliche Perpektive Bachelor
Kristina Krikun Gesundheitsmanagement und Kompetenzmanagement im Betrieb – zwei Seiten der Medaille Beschäftigungsfähigkeit Bachelor
Verena Potthoff Personal- und Kompetenzentwicklung am Beispiel von Diversity Management Bachelor
Christian Ruschak Coworking – Chancen und Risiken neuer Netzwerkformen für Wissensarbeiter Bachelor
Dominik Scheiffert Möglichkeiten der Gestaltung förderlicher Arbeitsumgebungen für die Kompetenzentwicklung in Teams Bachelor
Dario Szibbun Empowerment durch Arbeitsgestaltung: Konsequenzen für die Entwicklung Bachelor
Angelika Stefanska Employer Branding als Personal - Bindungsintrument Bachelor
Laura Vogelsang Maßnahmen zum Management altersbedingter Risiken im Hinblick auf den Kompetenzerhalt im Unternehmen Bachelor
Janina Weißkopf Die Entsendung von Führungskräften – Wie sie vor und während der Auslandsentsendung optimal vorbereitet und begleitet werden können Bachelor